1. E-Mobilitätstag in Krems

Heute fand zwischen 12:00 Uhr und 18:00 Uhr der erste Kremser E-Mobilitätstag am Pfarrplatz statt. Veranstaltet wurde dieser vom Stadtmarketing Krems in Zusammenarbeit mit den Kremser Autohäusern.

Insgesamt wurden beim heutigen E-Mobilitätstag 6 Wochenenden mit E-Autos der Kremser Autohäuser und ein E-Scooter vom Motoloft – KSR verlost!

© Stadtradio Krems

Auch dem Stadtradio Krems wurden vor Ort einige Fragen beantwortet.

Herrn Kaiser fragten wir, ob es möglich ist, sein Elektrofahrzeug über die Steckdose zu Hause aufzuladen?

Herr Kaiser vom ÖAMTC zum Stadtradio Krems: „Das Aufladen daheim ist natürlich möglich“. Grundsätzlich geht es mit vorhandener Elektroinstallation, jedoch empfiehlt der ÖAMTC Experte immer die Elektroinstallation vom Profi überprüfen zu lassen, damit sichergestellt ist, dass alle Leitungen passen und die Installation auch richtig abgesichert ist. Auch wird empfohlen statt der Standard „Steckdose“ sich für zuhause eine „Wallbox“ anzuschaffen, eine eigens für Elektrofahrzeuge ausgelegte Ladestation, denn diese sind mit verschiedenen Ausstattungen ausgerüstet wie z.B Überschussladen oder aber auch Zeitgesteuertes Laden. Dann ist das Laden eines Elektroautos zu Hause relativ einfach und sicher möglich.

Herrn Klejna vom ÖAMTC haben wir gefragt, wie sicher eigentlich ein Elektroauto ist?

„Elektrofahrzeuge sind genauso sicher wie Verbrennungsfahrzeuge, denn diese unterliegen genau denselben Tests wie ein Elektrofahrzeug. Es wird auch ein Crashtest vor der Zulassung gemacht“ so Klejna.

Herrn Kraus von Mercedes Krems fragten wir, welche Modelle bei der Veranstaltung präsentiert werden und welche Reichweite erzielt wird?

„Wir präsentieren heute einen EQA, EQC, und den ganz neuen EQS sowie den EQV. Die kleineren Modelle haben eine Reichweite von 400 km und die größeren liegen bei 700 km“ so Kraus von Mercedes Krems.

Bei der Firma MOTOLOFT informierten wir uns, wie viel ein E-Moped kostet und wie viel ein solches Fahrzeug wiegt.

Elektromopeds liegen je nach Ausführung und Reichweite zwischen € 2000 und € 5000. Das Gewicht beginnt bei ca. 60 kg und geht rauf auf bis zu 300 kg.

Für Mag. Horst Berger vom Stadtmarketing Krems war es alles in allem eine gelungene Veranstaltung, welche reichlich besucht wurde. Ebenfalls freut sich Berger, dass gleich so viele Autohäuser mit dabei waren und diese die Besucher ausgezeichnet beraten haben. In weiterer Zukunft plant Berger weitere Veranstaltung „Weil es einfach ein wichtiges Thema ist“, so Berger. Wann genau ist noch unklar.