Studio Hotline

0800 66 55 01

48 Gemeinden fordern Tempo 30

Eine Analyse des Verkehrsclub Österreich zeigt, dass hohe Geschwindigkeit und Ablenkung beim Fahren die Hauptursachen von Unfällen sind.

48 Gemeinden in Niederösterreich und der Verkehrsclub Österreich fordern “Runter vom Gas”.

Eine Analyse des Verkehrsclub Österreich zeigt, dass hohe Geschwindigkeit und Ablenkung beim Fahren die Hauptursachen von Unfällen sind.

Um Tempo 30 in Ortsgebieten einfacher festlegen zu können, haben sich die Gemeinden der Initiative des VCÖ angeschlossen. Die Initiative fordert nun die Bundesregierung und den Nationalrat auf, rechtliche Voraussetzungen zu schaffen, um Tempo 30 dort einzuführen, wo es sinnvoll ist. Außerdem sollen Geschwindigkeitskontrollen verstärkt werden, da 70 Prozent der Fahrer die Höchstgeschwindigkeit in 30er-Zonen nicht einhalten.

Redaktion Stadtradio Krems

Redaktion Stadtradio Krems

Tobias Winkelhofer

Sie möchten uns etwas mitteilen?
0800 66 55 01

Das könnte Sie auch interessieren