Studio Hotline

0800 66 55 01

Der Benton’s Old Fashioned – Ein herzhaft-rauchiger Genuss

Die Kunst des "Fat Washing" verleiht diesem Cocktail eine einzigartige Note

Ein guter Cocktail kann viel mehr sein als nur eine erfrischende Mischung aus Spirituosen und Aromen. Er kann ein Geschmackserlebnis bieten, das alle Sinne anspricht und überrascht. In dieser Hinsicht ist der Benton’s Old Fashioned ein wahrer Meister der Kreativität. Dieser Drink ist für alle Liebhaber herzhafter und rauchiger Aromen konzipiert und verdankt seine außergewöhnliche Geschmacksintensität einer speziellen Technik namens “fat washing”.

Was ist “fat washing” fragen Sie sich vielleicht? Es ist eine Methode, bei der das Fett nach dem Anbraten von Schinkenspeck, oder auch alternativ Butter für eine vegetarische Variante oder Nüsse für eine vegane Variante, aus der Pfanne entnommen und mit Bourbon-Whiskey vermischt wird. Durch diesen Vorgang wird das Fettgeschmack im Whiskey aufgenommen und verleiht dem Cocktail eine unvergleichliche herzhafte Note.

Die Idee hinter dem Benton’s Old Fashioned ist es, eine harmonische Verbindung zwischen den reichen, rauchigen Aromen des Schinkenspecks und der Wärme des Bourbon-Whiskeys zu schaffen. Durch das “fat washing” wird der Whiskey mit einem Hauch von Herzhaftigkeit durchzogen, der ihn von anderen Old Fashioned-Varianten abhebt. Jeder Schluck enthüllt eine subtile Verbindung zwischen süßen, rauchigen und würzigen Geschmacksrichtungen, die sich zu einem vollmundigen und einzigartigen Genusserlebnis vereinen.

Die Zubereitung eines Benton’s Old Fashioned erfordert ein wenig Zeit und Vorbereitung, aber das Ergebnis ist es definitiv wert. Zuerst wird der Schinkenspeck in einer Pfanne angebraten, bis er knusprig wird und sein Fett freisetzt. Anschließend wird das Fett vorsichtig von der Pfanne abgeschöpft und mit Bourbon-Whiskey vermischt. Die Mischung wird dann einige Stunden lang ruhen gelassen, damit der Whiskey den Geschmack des Fettes aufnehmen kann. Am Ende wird der Whiskey durch ein feines Sieb gefiltert, um jegliche Rückstände zu entfernen, und mit den üblichen Zutaten eines Old Fashioned wie Zucker, Angostura Bitter und Orangenzeste gemischt.

Das Ergebnis ist ein erstaunlicher Drink, der die Grenzen des traditionellen Old Fashioned erweitert und den Gaumen mit seinem einzigartigen Profil verwöhnt. Der Benton’s Old Fashioned eignet sich perfekt für experimentierfreudige Genießer, die auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen sind. Er kann eine spannende Ergänzung für Cocktail-Enthusiasten sein, die gerne mit Aromen spielen und ihre Sinne überraschen möchten.

Also, wenn Sie das nächste Mal nach einem außergewöhnlichen Cocktail suchen, der herzhaft und rauchig ist, dann geben Sie dem Benton’s Old Fashioned eine Chance. Tauchen Sie ein in die Welt des “fat washing” und lassen Sie sich von der kreativen Vielfalt der Cocktailkunst verzaubern. Genießen Sie jeden Schluck dieses einzigartigen Drinks und lassen Sie sich von den harmonischen Aromen überraschen, die sich auf Ihrem Gaumen entfalten.

Zubereitung

Benton’s Old Fashioned

Zutaten:
6 cl Fat-Washing-Bourbon
1 cl Ahornsirup
2 Spritzer Angosturabitter


Zubereitung:
Um den Benton’s Old Fashioned zuzubereiten, beginnen Sie damit, 50g Schinkenspeck in einer Pfanne bei niedriger Hitze für etwa 5 bis 7 Minuten anzubraten. Sobald das Fett etwas abgekühlt ist, vermengen Sie es in einem Rührbecher mit dem Bourbon. Dabei sollten Sie vorsichtig umrühren und die Mischung gut vermischen. Lassen Sie die Mischung dann einige Stunden ruhen und stellen Sie sie anschließend in die Tiefkühlung. Am nächsten Tag brechen Sie das erstarrte Fett auf und gießen die alkoholische Flüssigkeit durch ein Sieb in ein separates Gefäß ab. Um jegliche Rückstände zu entfernen, können Sie die Flüssigkeit durch ein Passiertuch oder einen Kaffeefilter laufen lassen. Verwenden Sie einen Trichter, um die Flüssigkeit in eine Flasche zu füllen. Nun fügen Sie Eis in ein Glas hinzu und garnieren es mit einer Orangenschale oder dem gebratenen Schinkenspeck. Genießen Sie Ihren Benton’s Old Fashioned!

Fotos: © Getty Images

Redaktion Stadtradio Krems

Redaktion Stadtradio Krems

Tobias Winkelhofer

Sie möchten uns etwas mitteilen?
0800 66 55 01

Das könnte Sie auch interessieren