Die Stadt Krems erhält Auszeichnung für Energiebuchhaltung

Die Stadt Krems erhielt für ihr Engagement um den Klimaschutz vom Land NÖ die
Auszeichnung als Energie-Vorbildgemeinde. Seit 2017 führt die Stadt als Klima-EnergieModellregion die Energiebuchhaltung der Stadt.

Was ist das genau? Alle Daten über Strom-, Wärme- und Wasserverbrauch von 34 kommunalen Gebäuden und Anlagen werden transparent auf einer Plattform dargestellt. Die Datenübertragung funktioniert vollautomatisch im 15-Minuten-Takt. Der Vorteil dieser Darstellung: Auffälligkeiten können schnell erkannt und erhoben werden, die ausgewerteten Daten werden in Jahresberichten aufgelistet. Daraus resultieren Verbesserungsmaßnahmen wie unter anderem die PV-Anlage in der Sporthalle, eine effiziente Kühlungspumpe für die Kunsteisbahn.