Studio Hotline

0800 66 55 01

Fahrplanwechsel am Bahnhof Etsdorf-Straß löst Proteste aus”

Fahrplanänderungen in Grafenegg führen zu weniger Zughalten und gestrichenen Schülerzügen, was Proteste auslöst.

In Grafenegg, sorgt der bevorstehende Fahrplanwechsel am Bahnhof Etsdorf-Straß für Unmut.

Geplante Fahrplanänderungen führen dazu, dass Züge seltener halten werden, und zwei Schülerzüge werden sogar gestrichen. Dies löste gestern Proteste von Schülern, Eltern, Bürgern, und Gemeindevertretern sowie Pendlern aus.

Die geänderten Pläne beeinträchtigen die pünktliche Ankunft zur Arbeit und haben besonders Auswirkungen auf Schüler und Lehrer.

Der Verkehrsverbund Ost-Region argumentiert, dass die Änderungen Verbesserungen für die Region bringen sollten, jedoch entfallen einige Halte am Bahnhof Etsdorf-Straß.

Die Betroffenen erhalten künftig ein zusätzliches Busangebot, um den Bahnhof Hadersdorf am Kamp zu erreichen.

Trotz der Proteste plant der Verkehrsverbund Ost-Region, die Fahrpläne wie geplant umzusetzen.

Redaktion Stadtradio Krems

Redaktion Stadtradio Krems

Tobias Winkelhofer

Sie möchten uns etwas mitteilen?
0800 66 55 01

Das könnte Sie auch interessieren