Gemeinderatswahl Krems am 4. September

Nach fünf Jahren wählen die Kremserinnen und Kremser im Herbst einen neuen Gemeinderat. Bürgermeister Dr. Reinhard Resch schlägt den 4. September als möglichen Wahltermin vor.

Im Herbst 2022 wählen die Kremserinnen und Kremser nach fünf Jahren einen neuen Gemeinderat. Als möglichen Wahltermin schlägt Bürgermeister Dr. Reinhard Resch Sonntag, 4. September, vor. „In diesen krisengeschüttelten Zeiten ist es mir als Bürgermeister wichtig für Kontinuität und Stabilität zu sorgen und bestmöglich mit der Arbeit für unsere Stadt fortzufahren,“ so Resch bei der Pressekonferenz.

Im Herbst stehen wichtige Entscheidungen an. So soll eine Strategie für die Stadtentwicklung ausgearbeitet werden, die Errichtung von Schutzzonen oder der Bau der Badearena vorangetrieben werden. Der frühe Wahltermin bietet dafür einige Vorteile: Zum einen ist sichergestellt, dass das Gemeindebudget noch in diesem Jahr erstellt und beschlossen werden kann. Und zum anderen wird der Wahlkampf möglichst kurzgehalten und der Gemeinderat kann im Frühherbst mit seiner Arbeit beginnen. Der Wahltermin wird auf der Tagesordnung für den Stadtsenat am 25. Mai 2022 zur Beschlussfassung vorgeschlagen.