Studio Hotline

0800 66 55 01

Haus der Digitalisierung in Tulln: Ein Zentrum der Zukunftstechnologien

Das Haus der Digitalisierung in Tulln steht als Zentrum der Innovation und Bildung im Zeichen der digitalen Transformation.

Das Haus der Digitalisierung in Tulln, ein Leuchtturmprojekt für digitale Innovation und Bildung, hat sich seit seiner Eröffnung als zentrale Anlaufstelle für Digitalisierungsinteressierte in Niederösterreich und darüber hinaus etabliert. Mit einem umfassenden Angebot, das von Ausstellungen über Bildungsprogramme bis hin zu Veranstaltungen reicht, dient es als Drehscheibe für Wissenstransfer und Vernetzung im Bereich der digitalen Technologien.

Aktuelle Veranstaltungen und Highlights

In den kommenden Monaten wartet das Haus der Digitalisierung mit einer Reihe spannender Events auf, die sowohl Fachpublikum als auch die breite Öffentlichkeit ansprechen. Ein besonderes Highlight ist die Ausstellung “SMART DATA + DU”, die bis zum 31. Dezember 2024 zu sehen sein wird. Diese Ausstellung beleuchtet die Rolle von Smart Data in unserem Alltag und zeigt, wie Datenverarbeitung und -nutzung unsere Gesellschaft und das individuelle Leben beeinflussen. Besucherinnen und Besucher können sich auf interaktive Elemente freuen, die komplexe Inhalte zugänglich und verständlich machen.

Neben dieser längerfristigen Ausstellung organisiert das Haus regelmäßig Workshops, Seminare und Konferenzen zu aktuellen Themen der Digitalisierung. Die Veranstaltungen decken ein breites Spektrum ab, von Künstlicher Intelligenz und Cybersecurity bis hin zu digitaler Bildung und Innovation in der Landwirtschaft. Diese Events bieten nicht nur wertvolle Informationen und Lernmöglichkeiten, sondern auch die Chance, sich mit Expertinnen und Experten sowie Gleichgesinnten auszutauschen.

Haus der Digitalisierung, Ausstellung, Smart Data und Du

Ein Ort der Begegnung und des Lernens

Das Haus der Digitalisierung versteht sich als offener Raum, der Menschen unterschiedlichster Hintergründe zusammenbringt, um die digitalen Herausforderungen und Chancen unserer Zeit zu erkunden. Mit seinem innovativen Ansatz fördert es den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft und trägt so zur digitalen Aufklärung und Kompetenzentwicklung bei.

Für die lokale Wirtschaft und Industrie ist das Haus ein wichtiger Partner, der Unterstützung bei der digitalen Transformation bietet. Durch die Vernetzung mit Forschungseinrichtungen und Hochschulen werden Synergien geschaffen, die den Technologietransfer und die Innovationskraft in der Region stärken.

Besucherinformationen

Das Haus der Digitalisierung ist von Montag bis Samstag für Besucher geöffnet. Interessierte können die Ausstellungen und einige Veranstaltungen ohne Voranmeldung besuchen, für spezielle Workshops und Seminare wird jedoch eine Anmeldung empfohlen. Alle aktuellen Informationen zu Öffnungszeiten, Veranstaltungen und Anmeldemodalitäten finden sich auf der offiziellen Webseite des Hauses.

Link: Das Haus der Digitalisierung (virtuelleshaus.at)

Fotos: © Imre Antal, Gerald Lechner

Redaktion Stadtradio Krems

Redaktion Stadtradio Krems

Tobias Winkelhofer

Sie möchten uns etwas mitteilen?
0800 66 55 01

Das könnte Sie auch interessieren