Langenloiser Genussmarkt startet am 9. April

Eine Woche vor Ostern, am SA, 9. April, startet die Stadtgemeinde Langenlois bereits zum dritten Mal ihren beliebten Genussmarkt im Herzen der Stadt. Lokale WinzerInnen, ProduzentInnen regionaler Lebensmittel sowie HandwerkerInnen und KünstlerInnen sowie die Gastronomie und Weingüter präsentieren hier auch heuer wieder ihre Köstlichkeiten und Werke. Der Auftakt steht diesmal ganz unter dem Motto „Ostern“.

Regionalität ist in einer Stadt, die sich seit Jahrhunderten dem Weinbau verschrieben hat, gelebte Selbstverständlichkeit. Mit insgesamt sechs Genussmarkt-Terminen am Holzplatz vom Frühjahr bis Spätsommer 2022 erhält diese Tradition einen weiteren Impuls. Die Anbieter präsentieren sich auf dem Platzbereich direkt vor und mit eingesessenen Holzplatz-Betrieben: Rund 20 Stände sowie die heimische Gastronomie laden jeden 2. Samstag im Monat (ausgenommen im Juli) zwischen 08.30 und 13.00 Uhr zum Verkosten, Bestaunen und nachhaltigen Einkaufen ein. Bei jedem Termin sorgt auch dieses Jahr wieder Live-Musik mit regionalen Künstlerinnen und Künstlern für eine gemütliche Kulisse.

Der Holzplatz wird damit seiner uralten Tradition als Ort des Zusammentreffens, des Gustierens und des Handels gerecht. Immerhin werden hier seit Jahrhunderten Märkte abgehalten, hierher strömten Woche für Woche alle, die sich mit Holz für Weingarten und Hof eindecken wollten. Heute stellt sich der Holzplatz als eine spannende Mischung aus historischem Ensemble und verkehrsberuhigter, funktioneller Zone dar. Mit Sicherheit ein lebendiger und lohnender Ort, einen entspannten Weinfrühling- bzw. Weinsommer-Vormittag in der City zu verbringen.

Die für das Marktwesen verantwortliche Stadträtin, Mag. Brigitte Reiter: „Neu ist heuer der Oster-Akzent beim 1. Termin des Genussmarkts. Ich bin schon gespannt, mit welchen besonderen Schmankerln, Schmuckwaren und Kunsthandwerkartikeln sich da unsere Standlerinnen und Standler am 9. April präsentieren werden.“