Studio Hotline

0800 66 55 01

Möbelhaus Interio hat Insolvenz angemeldet

Der Möbel- und Einrichtungshändler Interio befindet sich in einem Insolvenzverfahren, das von erheblichen Umsatzeinbußen ausgelöst wurde.

Das niederösterreichische Möbelhaus Interio hat Insolvenz angemeldet, betroffen sind 78 Mitarbeiter.

Das Unternehmen “Magazin 07 Möbel” (Interio) hat ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung gestartet, aufgrund erheblicher Umsatzeinbußen durch die COVID-19-Pandemie. Hohe Energiekosten und gestiegene Mieten trugen zu den finanziellen Schwierigkeiten bei, mit insgesamt 9,4 Millionen Euro Schulden.

Die Passiva sollen durch einen Sanierungsplan abgebaut werden, der den Gläubigern 20% innerhalb von 2 Jahren nach Annahme des Plans anbietet. Die Fortführung des Unternehmens soll die Quote durch Überschüsse finanzieren.

Die Insolvenz betrifft etwa 110 Gläubiger.

Fotos: © Google

Redaktion Stadtradio Krems

Redaktion Stadtradio Krems

Tobias Winkelhofer

Sie möchten uns etwas mitteilen?
0800 66 55 01

Das könnte Sie auch interessieren