Studio Hotline

0800 66 55 01

Neuer Standort für den Bankomaten im Kremstal

Ab 1. Januar 2024 wird in Senftenberg ein Geldautomat im Gemeindeamt installiert, ein Erfolg der Initiative von Martin Nuhr und Karl Steger, zugunsten der Bewohner und lokalen Unternehmen.

Nachdem die Raiffeisenbank ihre Filiale in Senftenberg geschlossen hatte, gab es laut “NÖN” Bedenken über die Bargeldversorgung im 20 Kilometer langen Kremstal.

Der Gemeinderat beschloss aber im Juni, den Geldautomaten im Ort zu behalten.

Alle beteiligten Parteien unterzeichneten schließlich einen neuen Vertrag, und ab dem 1. Januar 2024 wird der Geldautomat im Gemeindeamt von Senftenberg installiert.

Dies wird allen Bewohnern, insbesondere älteren Menschen und örtlichen Unternehmen, die hauptsächlich bar bezahlen, zugutekommen.

Die Initiatoren, ÖVP-Gemeinderat Martin Nuhr und Ex-Bürgermeister Karl Steger, sind stolz auf den Erfolg ihrer überparteilichen Initiative und betonen die gute Zusammenarbeit auf Gemeindeebene.

Redaktion Stadtradio Krems

Redaktion Stadtradio Krems

Tobias Winkelhofer

Sie möchten uns etwas mitteilen?
0800 66 55 01

Das könnte Sie auch interessieren