Studio Hotline

0800 66 55 01

NIK-Neos in Krems haben zwei “Klima-Bäume” gespendet

NIK-Neos in Krems haben zwei neue Ahornbäume als "Klima-Bäume" gespendet, um den Körnermarkt im Grünbereich bei der Mariensäule zu kühlen.

NIK-Neos in Krems haben zwei neue Ahornbäume als “Klima-Bäume” gespendet, um den Körnermarkt im Grünbereich bei der Mariensäule zu kühlen.

Jeder Baum ist wertvoll und trägt zur Schattenspende, Kühlung und CO2-Einsparung bei. Im Rahmen der Initiative “Klimabaum” können Kremserinnen und Kremser eine Patenschaft für Klimabäume übernehmen, die vom Stadtgartenamt an ausgewählten Standorten gepflanzt und drei Jahre lang gepflegt werden.

Stadtrat Peter Molnar lobt die Initiative der Bevölkerung und dankt den NEOS-Gemeinderatskollegen für ihre Unterstützung. Die Klimabaum-Paten Dominik Heinz und Robert Simlinger setzen mit ihrer Spende ein Zeichen für eine bessere Zukunft.

Fotos: © Stadt Krems / NIK

Redaktion Stadtradio Krems

Redaktion Stadtradio Krems

Tobias Winkelhofer

Sie möchten uns etwas mitteilen?
0800 66 55 01

Das könnte Sie auch interessieren