Studio Hotline

0800 66 55 01

Spezialmesse für Wein- und Obstbau zieht Fachbesucher nach Tulln

Die "Austro Vin Tulln 2024" lockt Fachbesucher aus 14 Ländern auf 18.000 qm. Entdecken Sie die neuesten Trends im Wein- und Obstbau!

Vom 1. bis 3. Februar öffnet die Spezialmesse “Austro Vin Tulln” bereits zum zweiten Mal ihre Tore auf dem Messegelände in Tulln. Die Fachmesse, die alle zwei Jahre stattfindet, fokussiert sich auf die Bereiche Wein- und Obstbau, Kellereitechnik und Vermarktung. Die vorherige Ausgabe im Jahr 2022 zog beeindruckende 7.000 Fachbesucher in die malerische Schiele-Stadt.

Die Entscheidung zur Ausrichtung dieser Spezialmesse spiegelt nicht nur die Wünsche der Aussteller wider, sondern auch die steigende Nachfrage der Besucher. Auf der bisherigen Austro Agrar, der traditionellen Fachmesse für Landtechnik in Tulln, die bisher auch die Sektoren Wein- und Obstbau abgedeckt hatte, wurde ein kontinuierlich wachsendes Interesse der Kunden an diesen spezifischen Themenbereichen deutlich. Im direkten Einzugsgebiet der Spezialmesse befinden sich beeindruckende 95 Prozent aller Wein- und Obstbaubetriebe.

Die “Austro Vin Tulln 2024” präsentiert auf einer Fläche von 18.000 Quadratmetern insgesamt 240 Fachaussteller aus 14 verschiedenen Nationen, die stolz 450 Marken repräsentieren. Wie bereits bei der letzten Veranstaltung, lockt die Messe auch dieses Mal mit einem äußerst attraktiven Eintrittspreis. Die Tageskarte für den Messebesuch ist lediglich für 14 Euro erhältlich.

Die Spezialmesse bietet somit eine exzellente Gelegenheit für Fachleute, sich über die neuesten Entwicklungen und Innovationen in den Bereichen Wein- und Obstbau, Kellereitechnik sowie Vermarktung zu informieren. Durch die Vielzahl internationaler Aussteller wird ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen präsentiert, das die Bedürfnisse und Interessen der Besucher umfassend abdeckt. Die “Austro Vin Tulln” etabliert sich somit als bedeutende Plattform für den Austausch von Wissen, Erfahrungen und Geschäftsmöglichkeiten in der Wein- und Obstbaubranche.

Redaktion Stadtradio Krems

Redaktion Stadtradio Krems

Tobias Winkelhofer

Sie möchten uns etwas mitteilen?
0800 66 55 01

Das könnte Sie auch interessieren