Studio Hotline

0800 66 55 01

Tragischer Unfall in St. Pölten: Pensionist ertrinkt bei nächtlichem Spaziergang

In St. Pölten ertrinkt ein Senior bei nächtlichem Spaziergang im Teich. Polizei ermittelt, Feuerwehr im Einsatz.

Am Mittwochmorgen ereignete sich eine Tragödie in St. Pölten, bei der ein pensionierter Mann ums Leben kam. Der pflegebedürftige Senior hatte laut der Tageszeitung “Heute” in den frühen Morgenstunden seine Wohnung verlassen und ist während seines nächtlichen Spaziergangs in einen Teich gefallen, wo er ertrank.

Die Freiwillige Feuerwehr Sankt Pölten-Stadt wurde zur Bergung der Leiche gerufen und arbeitet seit mehreren Stunden daran.

Die Polizei geht vorläufig von einem Unfall aus und führt noch Ermittlungen durch, um die genauen Umstände des Vorfalls zu klären.

Redaktion Stadtradio Krems

Redaktion Stadtradio Krems

Tobias Winkelhofer

Sie möchten uns etwas mitteilen?
0800 66 55 01

Das könnte Sie auch interessieren