Tulln: 16-jähriger schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Dienstag ein 16-jähriger Mopedlenker ohne Führerschein im Bezirk Tulln. In Langenrohr fuhr der 16 jährige auf einem Feldweg und ist dann an einer Kreuzung mit der L 112 seitlich in das Auto eines Wieners geprallt. Nach dem Aufprall wurde der jugendliche mit dem Christophorus 2 in die Klinik Donaustadt geflogen. Laut einer Aussendung der Polizei am Mittwoch war das Moped nicht zum Verkehr zugelassen.