Studio Hotline

0800 66 55 01

Tullner Hauptplatz wird zum Schauplatz der Vereine

Am 16. September: Tullns Vereine präsentieren sich mit Aktivitäten und Vorführungen – ein Highlight zur Feier des Abschlusses des Aktivsommers.

Am 16. September wird der Tullner Hauptplatz zu einem lebhaften Veranstaltungsort für die reichhaltige Vereinskultur von Tulln. Der “Tag der Vereine und Freiwilligen” bietet eine Fülle an Aktivitäten und Vorführungen an. Dieser Tag ermöglicht es den Besuchern, sich mit den verschiedenen sportlichen, kulturellen und gemeinschaftlichen Aktivitäten der Stadt auseinanderzusetzen, sie persönlich zu erleben und möglicherweise ein neues Interesse zu entdecken. Gleichzeitig markiert dieser Tag das Ende des “Tullner Aktivsommers”.

Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk betonte die Bedeutung der Vereine für das Gemeinwesen und erklärte: „Tulln, als Stadt des Zusammenhalts, verdankt viel den aktiven Vereinen hier. Deshalb widmen wir ihnen am 16. September einen besonderen Tag und präsentieren ihnen den Hauptplatz als Bühne.“

Vizebürgermeister Wolfgang Mayrhofer, verantwortlich für Vereine, Sport und Jugend, fügte hinzu: “Durch diese Veranstaltung möchten wir den Vereinen eine Plattform bieten. Die Besucher sollen die Breite unserer Vereinskultur erleben und gleichzeitig neue Freizeitaktivitäten für alle Altersgruppen kennenlernen. Unsere heimischen Organisationen können sich präsentieren und potenzielle neue Mitglieder anwerben.”

Der “Tag der Vereine” endet mit einem Highlight: Die Verlosung des “Aktivsommer-Gewinnspiels” findet gegen 13:30 Uhr statt. Wer mindestens sechs Stempel bei verschiedenen “Aktivsommer”-Veranstaltungen gesammelt hat, kann tolle Preise gewinnen.

Verschiedene Vereine werden ihre Arbeit und Aktivitäten vorstellen. Einige der teilnehmenden Vereine sind:

  • FF Tulln mit einer Fahrzeugshow und Löschübungen.
  • KOBV – Kriegsopfer- und Behindertenverband Tulln.
  • Der Österreichische Alpenverein und Paddelsportklub Tulln.
  • Radclub Tulln stellt einen Geschicklichkeitsparcours für Fahrräder bereit.
  • Taekwondo Defense Tulln und Tangun Taekwondo Club Tulln bieten Taekwondo-Stationen zum Mitmachen an.
  • Der Tischtennisverein Tulln.
  • Union Handball Club Tulln bietet eine Handball-Torwurf-Station mit Geschwindigkeitskontrolle an.

Es verspricht, ein informativer und unterhaltsamer Tag für alle Altersgruppen zu werden, bei dem die Vereinskultur von Tulln im Mittelpunkt steht.

Foto: © Stadtgemeinde Tulln

Redaktion Stadtradio Krems

Redaktion Stadtradio Krems

Tobias Winkelhofer

Sie möchten uns etwas mitteilen?
0800 66 55 01

Das könnte Sie auch interessieren