Unterstützung für Menschen aus der Ukraine

Durch den Krieg in der Ukraine entsteht viel Leid und Menschen flüchten. Stadt und Land starten zentrale optimale Aktionen.

Krems bereitet sich für Hilfsaktionen für Menschen aus der Ukraine vor. Sie finden unter www.krems.at und www.noe.gv.at aktuelle Informationen.

1. Geldspenden: Mit Geldspenden werden Hilfspakete finanziert. Dafür wird ein zentrales Spendenkonto eingerichtet: Hotline NÖ.HILFT unter 02742/9005-15000 bzw. noe-hilft@noel.gv.at

2. Sachspenden: Können derzeit noch nicht entgegengenommen werden, da deren konkreter Bedarf noch nicht feststeht.

3. Wohnraum: Bitte melden Sie Wohnungen an, unter der Hotline NÖ.HILFT 02742/9005-15000 bzw. noe-hilft@noel.gv.at. Geben Sie die Größe der Wohnung an und den Wohnungsort und deren Lage. Diese werden zentral im Land NÖ eingemeldet.

4. Sprachhelfer: Wenn Sie Ukrainisch oder Russisch sprechen: Die Stadt Krems sucht Menschen zur Verständigung: bitte melden Sie sich: praesidial@krems.gv.at

NÖ.HILFT koordiniert zentral und bedarfsorientiert!